Martin Kintrup

Klebehilfe

Als Dosierhilfe zum Kleben verwende ich alte Uhrengläser. Sie sind zumeist leicht gebogen; so kann man prima etwas Kleber darauf träufeln und dann mit einem Zahnarztwerkzeug dosieren. Diese Gläser kann man oft bei einem Urhmacher in der Nähe günstig erstehen. Durch die leichte Biegung bleibt der Kleber auf dem Glas und läuft nicht herunter. Die Dosierung ist so gerade bei Sekundenklebern angenehm und sicher. Wie leicht läuft aus einer Sekundenklebertube zuviel heraus und hinterläßt üble Spuren auf dem Modell?

Schwarze Schrauben

Hande weg von preiswerten schwarzen Schrauben aus dem Handel/Baumarkt. Sie sind in aller Regel brüniert und rosten bevor du mit ihnen zu Hause ankommst!

Leider werden diese brünierten Schrauben auch von einem namhaften Hersteller aus dem Truckmodellbaubreich verwendet.

Abhilfe schaffen hier nur schwarz- verzinkte oder schwarz-verchromte Schrauben aus Stahl oder besser noch VA…

Modellbau Weisheiten

 Was du nicht verbergen kannst, musst du hervorheben!

Jörg Balzer

Am Anfang dachte ich: was für ein beknackter Spruch!

Aber im Laufe meiner Zeit als Modellbauer lernte ich sehr schnell, welch tiefe Bedeutung dieser Satz doch hat… Egal ob man etwas Misslungenes kaschieren will/muss oder nur ein Problem hat für welches man einfach keine schöne Lösung findet…
Diese Weisheit hilft oft weiter… ich schulde Jörg dafür großen Dank.

Intermodellbau 2009

Vom 22. bis 26. April 2009 stellt die IGModelltruck  auf der Intermodellbau 2009 in Dortmund aus.
Ihr findet uns, wie immer, in Halle 5 (der Modelltruckhalle) auf Stand 5026 hinten links in der Ecke. Ich freue mich jetzt schon darauf viele liebe Menschen zu treffen, zu fachsimpeln und eine Menge Spaß zu haben.

Im vergangenen Jahr ist viel geschehen

Leider sehr viel trauriges

Im September verlor ich mit Jürgen Kampermann einen lieben Freund und irgendwie auch Seelenverwandten. Jürgen war für mich jemand, den man 1 Jahr nicht gesehen hat und beim Begegnen das Gefühl vermittelt man hätte sich erst am Abend zuvor getrennt. Die Trauerfeier für Jürgen war sehr bewegend, mein Freund Jörg und ich trafen dort viele Modellbaukollegen; einige haben wir auch vermißt.
Und als ob mit Jürgen der Welt nicht schon ein netter und großherziger Mensch zuviel verloren gegangen ist, so entriß der Tod am 13. November einen weiteren lieben Menschen aus der Mitte unserer Modellbaugemeinschaft. Es verstarb viel zu früh, plötzlich und unerwartet mein Freund Ralf Fleischer. Ich bin auch nach Monaten nicht wirklich in der Lage den Verlust und das tiefe Loch in mir zu ertragen. Ich habe in den vergangenen Monaten viel Zeit mit dem Nachlass von Ralf zugebracht, viel Kontakt zu seiner Familie gehabt und hoffe seiner lieben Frau Heike und seinem Sohn Matthias zumindest ein wenig geholfen zu haben. Ich hoffe, ich bin bald in der Lage, Ralf hier einen angemessenen Platz zu schaffen, viele meiner Erinnerungen niederzuschreiben und für einen kleinen Platz der Besinnung zu sorgen.

Fechtner Modellbau übernimmt Modelltruckteile.de

Frank Fechtner übernimmt Modelltruckteile.de!

Ich freue mich darüber, das mit Frank Fechtner ein umgänglicher und freundlicher Mensch gefunden wurde, um die Nachfolge meines Freundes Ralf anzutreten. Die Produktangebote von Fechtner Modellbau und Modelltruckteile ergänzen sich ideal. Wir haben nunmerh ein Firma, die uns Modelltruckern ein breites Angbot an Fahrzeugen, Materialien und Komponenten anbietet. Mich hat Herr Fechtner schon überzeugt und ich bin forh mit ihm einen neuen Lieferanten zu haben.

http://www.Fechtner-Modellbau.de

ein Frohes Neues Jahr…

Es ist wieder einmal ein Jahr vergangen. Ich weiß nicht, ob es Euch auch so ergeht. Mit jedem Jahr welches ich älter werde scheinen die Zeiger meiner Uhr sich mehr zu beeilen. Die Zeit vergeht immer schneller. Wochen und Monate bekommen eine immer kürzere Halbwertzeit.
In diesem Sinne, erstaunt, dass das Jahr schon wieder vergangen ist wünsche ich allen Freunden und Modellbaukollegen ein Frohes Neues Jahr

Ralf Fleischer ist am 13.11.2008 verstorben

Ralf Fleischer 23.4.1963 - 13.11.2008

Es hat mich umgerissen, mein guter Freund Ralf, mit dem ich unzählige Stunden und Tage zusammen in meinem Bastelkeller zugebracht habe, ist am Abend des 13.11.2008 sehr plötzlich und vollkommen unerwartet verstorben. Ralf wurde nur junge 45 Jahre alt 🙁

Ich erinnere mich an viele gemeinsame Projekte, Touren zu Messen nach Sinsheim, ein gemeinsamer Baggerkauf in Frankfurt und viele kleine Dinge wie nicht zuletzt die gemeinsame Zeit innerhalb unserer Gemeinschaft, der IGModelltruck

Ich kann es immer noch nicht wirklich fassen und dies wird wohl noch lange dauern …

Ralf, ich werde dich nie vergessen!

Hans-Jürgen Kampermann

Am 23.August 2008 verstarb leider viel zu früh im Alter von 57 Jahren der liebe Hans-Jürgen Kampermann. Jürgen und ich waren irgendwie Seelenverwandte – Jürgen war für mich jemand, den man das ganze Jahr nicht gesehen hat und der einem beim Begegnen das Gefühl vermittelt, man hätte sich erst am Abend zuvor getrennt. Die Trauerfeier für Jürgen war sehr bewegend, zusammen mit meinem Freund Jörg traf ich dort auch viele Modellbaukollegen.

Jürgen, du wirst mir fehlen

16 Kanal Decoder für Graupner und Futaba

Der Bericht zum 16-Kanal Decoder ist fertig

Die ersten beiden Decoder sind fertig und getestet. Ich habe eine Kombination aus Tastkanälen (für Hupe/ Lichthupe) sowie Memoryfunktionen gebaut. Hinzu gekommen ist eine Spezialfunktion mit der sich hervorragend Abhängige Funktionen wie Standlicht/Abblendlicht oder auch Nebellicht/Nebelschlusslicht schalten lassen. Auch eine Spezialversion mit bis zu 84 Schaltkanälen ist möglich.